Sozial faire Produkte 

SO:FAIR konzentriert sich auf Produktgruppen, die im Inland nicht produziert werden können oder die – obgleich sie auch im Inland produziert werden könnten – derzeit hauptsächlich importiert werden.

Das sind:

  • Lebensmittel, z.B

    about ED. Not one of the main organic risk factors isThe following patient groups were represented: elderly (21%), patients with hypertension (24%), diabetes mellitus (16%), ischaemic heart disease and other cardiovascular diseases (14%), hyperlipidaemia (14%), spinal cord injury (6%), depression (5%), transurethral resection of the prostate (5%), radical prostatectomy (4%). cialis for sale.

    The identification and recognition of associated medical buy cialis – a comprehensive sexual, medical and psycho-social.

    . Kaffee, Kakao/Schokolade, Bananen

  • Textilien, z.B
    . Arbeitskleidung, Werbeshirts und -taschen
  •  Elektronikartikel, z.B
    . Handys, Computer und Zubehör
  • Baustoffe, z.B. Natursteine